Kurs Kinderhausapotheke

Kinder reagieren meist schneller auf Naturheilmittel als Erwachsene, da sie von der Allgemeinmedizin noch nicht vorbelastet sind. Dieser Kurs spezialisiert sich auf die Herstellung natürlicher Hausmittelchen die besonders bei Kindern und Kleinkindern alternativ bzw. ergänzend zur Schulmedizin angewendet werden können.

TERMINE

Samstag, 14. Jänner 2017 (10:00 - 16:30)
AUSGEBUCHT

Donnerstag, 02. Februar 2017 (10:00 - 16:30) AUSGEBUCHT

Samstag, 18. Februar 2017 (10:00 - 16:30) AUSGEBUCHT

Samstag, 04. März 2017 (10:00 - 16:30)

Dienstag, 07. November 2017 (13:00 - 18:30)

PREIS

100 € (inkl. 20% USt)

Material, Skripten und Rezepte sind im Preis inkludiert.

ORT

Haus der Frau

Volksgartenstrasse 18, 4020 Linz


Was wird gemacht?

Egal ob Erkältung, Fieber, Kopfweh, Insektenbisse oder Sonnenbrand – für jedes „Wehwehchen“ ist ein Kraut gewachsen. Gemeinsam werden wir die Welt der Heilpflanzen erforschen und verschiedenste Kräuterarzneien speziell für Kinder & Kleinkinder herstellen.

Der Kurstag beginnt nach dem Motto „altes Wissen neu vermitteln“. Viele von uns haben schon einmal von den Klassikern „Krenketterl“, „Topfenwickel“ und „Essigpatscherl“ gehört und neben diesen wunderbaren Helfern gibt es noch viele andere Unterstützer für unsere „Kleinen“ und deren „Großen“ Wehwehchen. Unterstützt von einem übersichtlichen Skriptum stürzen wir uns über das „alte Wissen“ und werden bestimmte Teile davon an uns selber ausprobieren. 

Fleißige Mamas beim Erkältungssalbe rühren!

Fleißige Mamas beim Erkältungssalbe rühren!


Weiteres möchte ich euch in die Welt der Aromatherapie speziell für Kinder und Kleinkinder einführen, denn viele ätherische Öle haben die Fähigkeit Bakterien, Viren und Pilze abzutöten, wenn man sie richtig einsetzt.
Ich werde euch daher passende ätherische Öle von verschiedenen Herstellern zum verduften mitnehmen die ihr für die Zukunft bei Erkältung, Grippe & Co sinnvoll einsetzen könnt. 

Danach wird die Hexenküche gestartet. Hergestellt werden u. a. ein Zaubertee, bunte Schnupfnasen Badetierchen, eine schleimlösende Erkältungssalbe, Augentropfen und natürlich auch ein leckerer Hustensaft der den Kindern besonders schmeckt.

Auch die Homöopathie spielt in der Naturheilkunde eine große Rolle und sollte nicht in Vergessenheit geraten. Hierzu gibt es auch ein paar Tipps, was man bei Fieber, Zeckenbisse und Co an Globuli begleitend einnehmen kann.

Mitzubringen

Bitte Block und Stift mit nehmen, denn erfahrungsgemäß werden in den Kursen zwischen den Teilnehmern gerne Rezepte, Buchtipps, Empfehlungen usw. ausgetauscht und auch sonstige Tipps mit nach Hause genommen.

Mit nach Hause genommen wird ...

  • Kinderhustensaft
  • Augentropfen
  • bunte Schnupfnasen Badetierchen
  • schleimlösende Erkältungssalbe
  • Zaubertee mit Vorführung :)

Haus der Frau Linz

 

Artikel für Eltern im Blog